Brandschutz und Massentierhaltung

Im Juni 2016 gab es einen Großbrand in der Schlachterei von Wiesenhof in Niedersachsen. Der Sachschaden der Hähnchenschlachterei liegt bei ca. 300 Millionen Euro. 370.000 Tiere wurden hier pro Tag geschlachtet. In den Nachrichten ging es vor allem um die nun fehlenden Arbeitsplätze, nicht um die Tiere!
weiter lesen...

Rettungsgeräte der Feuerwehr als Rettungsweg

Die Landesbauordnung (LBO) gibt unter § 15 Abs. 3 bis 5 an, dass Aufenthaltsräume zwei voneinander unabhängige Rettungswege benötigen. Der zweite Rettungsweg kann über Rettungsgeräte der Feuerwehr führen oder eine weitere Treppe.
weiter lesen...

Dachterrassen ohne zweiten Rettungsweg

Müssen Dachterrassen als Aufenthaltsräume definiert werden? Und benötigen diese dann zwei Rettungswege?
weiter lesen...

Update: Abschottungen von Kabeln und Rohren

Die Abschottung von Kabeln und Rohren gegen Brandüberschlag ist in Wänden und Decken mit Feuerwiderstand erforderlich. Auf was ist dabei zu achten?
weiter lesen...

Sprinkleranlagen in Großgaragen

Die Garagenverordnungen der verschiedenen Bundesländern schreiben in vielen Fällen Sprinkleranlagen in Großgaragen vor – ab einer gewissen Größe. In Hessen und Baden-Württemberg dürfen alternativ auch Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) zum Einsatz kommen. Ist das wirklich eine Lösung?
weiter lesen...

Sicherheitstreppenräume unter der Hochhausgrenze

Die Muster-Hochhaus-Richtlinie (MHHR) regelt Sicherheitstreppenräume in Hochhäusern. Doch wo sind die Vorgaben für Sicherheitstreppenräume unterhalb der Hochhausgrenze?
weiter lesen...

Theater wegen Brandschutz geschlossen

„Das hat uns kalt erwischt“, so die Theaterintendantin Juliane Votteler, als die Schließung des Theaters in Augsburg auf Juni 2016 festgelegt wurde.
weiter lesen...

Versammlungsstätten – Grundlagen und Infos

Was Sie schon immer über Versammlungsstätten wissen wollten … lesen Sie unser neues eBook – vielleicht erhalten Sie endlich Antwort!

Baden-Württemberg ist Holzbau-Pionier

Seit dem 1. März 2015 wird zugelassen, dass Decken sowie tragende, aussteifende oder raumabschließende Wände und Stützen, die als hochfeuerhemmende Bauteile (F60 nach DIN 4102) oder als feuerbeständige Bauteile (F90) ausgeführt werden müssen, aus brennbaren Baustoffen (z. B. Holz) bestehen dürfen.
weiter lesen...

Brandbekämpfung mit Wassernebel

Neuartige Feuerlöschanlagen mit Wassernebel bekämpfen Brände mit kleinsten Tropfen von Wasser. Durch die Vernebelung des Wassers vergrößert sich die Reaktionsoberfläche im Vergleich zu einem Brandschutz Sprinklersystem um das mehr als 200-fache.
weiter lesen...

Brandschutz-Apps für Smartphones & Tablets

Neu im Brandschutz und immer mehr im Trend – verschiedene Anbieter, darunter auch bekannte Unternehmen, entwickeln Apps um Berechnungen, Informationszugang und vieles mehr zu erleichtern bzw. zur Verfügung zu stellen.
weiter lesen...

Nach dem Flughafenbrand in Düsseldorf

1996 brannte es am Flughafen Düsseldorf wodurch 17 Menschen im Rauch ums Leben kamen. Die Ursache der Brandentstehung war die unerlaubte Verwendung von Schaumpolystyrol bei der Isolierung der Zwischendecken …
weiter lesen...

Brandschutz für Flüchtlingsunterkünfte

Vergangenes Jahr kamen 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland und ein Ende der Einwanderungen ist nicht abzusehen. Die Schaffung der Unterkünfte für solch einen enormen Zustrom ist eine erhebliche Herausforderung.
weiter lesen...

Aktuelle News zu Ostern: Brandschutz in Kirchen

Zum Fest des Lichtes brennen hunderte Kerzen in Kirchen. Und das ohne spezielle brandschutztechnische Auflagen.
weiter lesen...

Brandschutz-Dämm-Manschette Missel BSM-MI

Die Brandschutz-Dämm-Manschette BSM-MI der Firma Kolektor Missel Insulations GmbH war 2016 als "Produkt des Jahres" nominiert, konnte sich jedoch gegen Hilti nicht durchsetzen. Wir finden: Sie sollte trotzdem vorgestellt werden!
weiter lesen...

BER Eröffnung 2017 kritisch

Neuigkeiten zum BER: Die Eröffnung des Berliner Flughafens steht wieder auf der Kippe. Zunächst wurde von einer Eröffnung im Jahr 2017 gesprochen, mittlerweile lassen die erneuten Mängel im Bereich Brandschutz eine spätere Eröffnung vermuten.
weiter lesen...

Neue Brandmeldezentrale von Bosch

Viele Brandschützer kennen das Problem: Ein Kindergarten oder eine Schule soll bewertet werden und eine frühe Branderkennung scheint wichtig. Die neue BMZ von Bosch scheint die Lösung zu sein!
weiter lesen...

Gewinner Produkte des Jahres 2016

Auf der FeuerTRUTZ-Messe in Nürnberg wurden im Februar dieses Jahr wieder die Gewinner verschiedener Brandschutzprodukte bekanntgegeben. Die Gewinner wurden durch die Bewertung einer Fachjury sowie über eine Online-Abstimmung unter FeuerTRUTZ-Kunden ermittelt.
weiter lesen...

Die häufigsten Brandursachen in Deutschland

Jedes Jahr kommt es zu unzähligen Bränden im Haushalt. Doch was sind die häufigsten Ursachen? Das Kieler Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer hat hierzu eine Statistik erstellt.
weiter lesen...

Jugendliche provozieren Deckendurchbruch

Jugendliche provozieren den Absturz einer Unterdecke.
weiter lesen...

Personenbewegung mit Hilfe von Software simulieren

Accu:rate GmbH i.Gr., ein Institute for crowd simulation hat eine Computersoftware entwickelt, die den Personenstrom bei der Entfluchtung simuliert.
weiter lesen...

Flughafen BER: Nicht die Brandschützer sind schuld...

2012 sollte der Flughafen BER in Berlin eröffnen. Doch die Eröffnung lässt weiterhin auf sich warten. Doch was sind die Gründe? Bis dato wurde die Schuld großzügig den Brandschützern zugewiesen.
weiter lesen...

Brandschutz-Kabelmanschette Hilti CFS-CC

Neben der Rohrmanschette für Abwasserleitungen schaffte es auch eine Brandschutzkabelmanschette in der Kategorie baulicher Brandschutz zum Produkt des Jahres auserwählt zu werden.
weiter lesen...

Stuttgarter Fernsehturm nach 3 Jahren wieder geöffnet

Der Stuttgarter Fernsehturm feiert nach seiner Schließung im Jahr 2013 seine Wiedereröffnung.
weiter lesen...

Neue Dämmstoffplatten KKplus s2 von Kaimann GmbH

Es gibt Neuigkeiten im Brandschutz aus dem Bereich der Dämmstoffe. Kaimann GmbH hat im Januar 2016 seinen neuen Dämmstoff KKplus s2 vorgestellt, welcher nun Serienreife erlangt hat.
weiter lesen...

Dezentrale Wohnraumlüftung und die ungeahnten Gefahren

Bestandsbauten werden aufgrund der steigenden Energiepreise stetig saniert. Doch wie ist das aus Sicht des Brandschutzes zu sehen? Die Vereinigung der Brandschutzplaner e.V. (VdBP) hat sich mit diesem Thema beschäftigt.
weiter lesen...

Brandschutz in sozialen Einrichtungen

In sozialen Einrichtungen brennt es in Deutschland durchschnittlich alle 3 Tage. Die traurige Bilanz des Jahres 2015 sind daher insgesamt 111 Brände. Dabei kamen 15 Personen ums Leben und 329 Personen wurden verletzt. Doch wieso kommt es hierzu?
weiter lesen...

Veröffentlichung der EN 16034 verschoben!

Die Produktnorm EN 16034 trat nicht wie geplant am 1. Dezember 2015 in Kraft, sondern verschiebt sich auf den 1. September 2016.
weiter lesen...

Trickbetrüger als Prüfer unterwegs

Aktuelle News: Es kursiert derzeit eine Nachricht in diversen sozialen Netzwerken und Medien, dass Trickbetrüger als "Rauchmelder-Kontrolleure" unterwegs sind. Nachdem einige Polizeipräsidien Entwarnung für Ihre Bezirke gegeben haben, kam es im Raum Karlsruhe wohl doch zu derartigen Vorfällen.
weiter lesen...

Reaktive Brandschutzsysteme - Eine Erklärung

Reaktive Brandschutzsysteme kommen auf Stahlbauteilen zum Tragen, welche im Baubereich häufig eine Anwendung finden. Doch was ist das eigentlich?
weiter lesen...

Rauchwarnmelder im Test mit erschreckendem Ergebnis

Stiftung Warentest hat es sich zur Aufgabe gemacht, diverse Rauchwarnmelder zu testen und gelang zu einem erschreckenden Ergebnis, denn: der Teuerste ist auch der Schlechteste!
weiter lesen...

Rauchwarnmelderpflicht in fast allen Bundesländern

Es gibt Neuigkeiten aus den Bundesländern. Rauchwarnmelder, welche landläufig häufig als Rauchmelder bezeichnet werden, sind seit 1. Januar 2016 in den meisten Bundesländern Pflicht. Es scheint, als hätten nun die meisten Bundesländer begriffen, dass ein Großteil der Brandtoten nicht in den aus brandschutztechnischer Sicht aufwendig geplanten Gebäuden, sondern in den eigenen vier Wänden zu verzeichnen sind.
weiter lesen...